LEIDER IN DEN FRÜHLING 2022 VERSCHOBEN! "DIE NATUR MUSS GEFÜHLT WERDEN"

Von AgneteSabbagh Ausstellung, Natur, Analogien, Strukturen, Fotographie, Encausticart, Wachskunst, Fototransfer, Mensch sein, Klimawandel, Fineart With 1 Kommentare
Strukturen - Analogien - Lebensadern

Liebe Freundinnen & Freunde der Kunst,

aufgrund der negativen Entwicklung zum Thema Corona in Köln haben Monika Nonnemacher und ich uns entschlossen, die Ausstellung abzusagen und ins nächste Halbjahr zu verschieben. Wir wollten eine schöne Vernissage und ein paar anregende Tage mit euch und unserer Ausstellung verbringen und das scheint uns unter diesen Umständen nicht entspannt zu sein.

Wir hoffen auf euer Verständnis und dass ihr uns bis zum nächsten Mal treu bleibt ;-)! Bleibt gesund und wir hoffe, dass es demnächst endlich „normaler“ wird!

Monika Nonnenmacher & Agnete Sabbagh

*****************************************************

Monika Nonnenmacher & ich möchten ganz besonders herzlich zu unserer
Vernissage „DIE NATUR MUSS GEFÜHLT WERDEN“
am 18. November 2021 ab 18.30h einladen!

Wir freuen uns, Euch eine kleine und feine Auswahl von Arbeiten zeigen
zu dürfen, die unsere künstlerische Auseinandersetzung mit der Schönheit
der Natur in Beziehung zu uns darstellt.
Um unseren Gastgeber Sascha Lehmann/SAXA zitieren zu dürfen:
Mensch, mach die Augen auf! 

In diesem Sinne sind wir auf eure Reaktionen gespannt und freuen uns auf
einen anregenden und dennoch entspannten Abend mit Euch!

Monika Nonnenmacher & Agnete Sabbagh

 

 

Montag, 8. November 2021